39. Schwangerschaftswoche (SSW) – die Tage ziehen sich in die Länge

Zäh wie Gummi fließen die Tage in der 39. Schwangerschaftswoche / SSW nun dahin und sind wahrscheinlich vor allem mit Warten gefüllt. Sie können es kaum erwarten, endlich Ihr Baby kennenzulernen. Vielleicht haben Sie schon alles fertig, vielleicht gibt es aber auch noch hier und da eine Kleinigkeit zu erledigen. Egal wie es aussieht, lassen Sie es nun langsam angehen und übernehmen Sie sich nicht mehr.

39. SSW? Sie sind nun 38 Wochen und ein paar Tage schwanger: SSW 38+0, SSW 38+1, SSW 38+2, SSW 38+3, SSW 38+4, SSW 38+5, SSW 38+6.

SSW 39 im Schwangerschaftskalender
Sie sind nun 38 Wochen und ein paar Tage schwanger:
SSW 38+0 Tage, SSW 38+1 Tag, SSW 38+2 Tage,
SSW 38+3 Tage, SSW 38+4 Tage,
SSW 38+5 Tage, SSW 38+6 Tage.
Der Schwangerschaftsrechner berechnet genau
wie weit die Schwangerschaft ist.

Jetzt wäre es die richtige Zeit, um noch einmal ein paar Dinge zu genießen. Gehen Sie mit Ihrem Partner unbedingt noch einmal ins Kino oder zusammen ein gutes Essen genießen. Kuscheln Sie viel zu zweit, sprechen Sie über die kommenden Wochen und teilen Sie Ihren Freunden und Verwandten mit, dass Sie sich nach der Geburt melden. Viele Eltern möchten die ersten Tage mit dem Baby gerne in Ruhe genießen. Sprechen Sie dies ruhig offen aus, denn natürlich freuen sich auch Oma und Opa, Tanten und Onkel auf den Nachwuchs. Dennoch können Sie ruhig sagen, wenn Sie in der Klinik oder in den ersten Tagen zu Hause gerne etwas Ruhe hätten. Auch nach zwei Tagen ist Ihr Baby noch immer ganz zauberhaft.

Ihr Baby in der 39. SSW

Wenn Sie denken, dass sich jetzt in der 39. SSW oder auch der 40. SSW bei Ihrem Baby nichts mehr tut, dann irren Sie sich. Natürlich geht es nun noch vor allem darum, dass der Fötus weiter ein wenig Speck ansetzt um gut gerüstet zu sein. Doch auch anderweitig gibt es jetzt noch Veränderungen. So bilden sich auf den Zahnleisten nun Furchen, unter denen sich die Zahnanlagen verbergen. Im ersten Lebensjahr wird Ihr Baby die ersten Zähnchen bekommen. Einige Kinder haben bereits mit wenigen Monaten den ersten Zahn, bei anderen Kindern dauert es ein wenig länger. Das ist aber alles kein Problem, denn auch so hat Ihr Baby viel Kraft und kann später die Beikost gut aufnehmen. Wussten Sie, dass es sogar Babys gibt, die mit einem oder zwei Zähnchen schon auf die Welt kommen? Diese Zähnchen werden auch liebevoll als Hexenzähnchen bezeichnet und fallen teilweise sogar wieder aus. Das hat aber keinen Einfluss auf die nachwachsenden Zähne, die trotzdem ganz normal durchkommen werden.

Der Fötus hat in der 39. Schwangerschaftswoche nun ein Gewicht von rund 3.250 Gramm erreicht und misst etwa 50 cm. Mit diesen Maßen liegt es im Rahmen des durchschnittlichen Gewichts bei der Geburt. Kleine Schwankungen sind kein Problem. Auch Babys, die mit einem Gewicht von unter 3.000 Gramm auf die Welt kommen, können oft schnell mit nach Hause. Genauso gibt es Kinder, die mehr als 4.000 Gramm wiegen. So unterschiedlich sind die Kleinen schon bei der Geburt und so unterschiedlich entwickeln sie sich natürlich auch weiter.

Ihr Körper in der 39. Schwangerschaftswoche

Sie zählen die Tage bis zum errechneten Geburtstermin in der 40. SSW doch tatsächlich kommen nur die wenigsten Babys auch tatsächlich auf den Tag genau auf die Welt. Schwankungen bei den Berechnungen des Geburtstermins sind hier nicht selten. Alles, was zwei Wochen vor und bis zu zwei Wochen nach dem Geburtstermin passiert, ist völlig normal. In diesem Zeitraum wird ein Baby als vollständig reif bezeichnet. Noch müssen Sie sich keine Gedanken machen, ob Sie übertragen. Erst nach der vollendeten 40. SSW wird der Arzt Ihnen sagen, wie es nun weitergeht. Es kann gut sein, dass Sie nun auch öfter zum CTG müssen oder Ihre Hebamme häufiger vorbeischaut.

Leidet Ihre Haut unter der fortschreitenden Schwangerschaft? Vielleicht wird Ihre Haut nun wieder empfindlicher, es zeigen sich Rötungen und trockene Stellen. Investieren Sie jetzt ruhig noch mal in eine sehr gute Creme. Es kann nicht schaden, wenn Sie diese auch im Krankenhaus mit dabei haben und Ihre Haut so mit Feuchtigkeit und wichtigen Nährstoffen versorgt werden kann. Hier gibt es ganz unterschiedliche Produkte, unter anderem von Nivea, Chanel, AquaNature, Avène und Kiehl’s Ultra. Eine gute Feuchtigkeitscreme sorgt dafür, dass Ihre Haut auch nach den Strapazen einer Geburt weiterhin wirklich strahlend aussieht.


Bildnachweis: © Fotolia – Sebastian Kaulitzki

Über Admin

Leave A Reply