Camping mit Balneotherapie an der Loire: ein unvergleichliches Erlebnis

Camping mit Balneotherapie an der Loire, das ist Urlaub für Körper und Seele: Tolle Landschaft, entspannter Aufenthalt und Anwendungen, die man so schnell nicht vergessen wird. Ein Geheimtipp!

Camping mit Balneotherapie an der Loire

Die Loire gilt als der größte Fluss im benachbarten Frankreich, welcher nach Norden und damit dann letztendlich zum Atlantik hin fließt. Der Ursprung des Flusses Loire befindet sich inmitten des französischen Zentralmassivs, unmittelbar am Mont Gerber-de-Jonc. Von hier aus geht es schließlich strikt nordwärts, ehe dann schließlich nach insgesamt annähernd 1.000 Kilometern Wegstrecke am Golf von Biskaya innerhalb eines bis zu 30 Kilometer breiten Mündungstrichters, in dem sich bereits deutlich die Gezeiten spüren lassen, der Atlantische Ozean erreicht wird.

Viele Personen, ob nun Kinder oder auch Erwachsene beiderlei Geschlechts und der unterschiedlichsten Altersgruppen, schätzen die Loire und genießen den Aufenthalt an ihr. Die Loire biete reichlich Gelegenheit für Bootstouren, Wanderungen, aber auch immer stärker für Wellness und für Camping. Zahlreiche gut ausgestattete Campingplätze gibt es hier, die schon ab Mai frequentiert und intensiv genutzt werden können.

Die Loire gilt als der größte Fluss im benachbarten Frankreich, welcher nach Norden und damit dann letztendlich zum Atlantik hin fließt. Der Ursprung des Flusses Loire befindet sich inmitten des französischen Zentralmassivs, unmittelbar am Mont Gerber-de-Jonc. (#01)

Die Loire gilt als der größte Fluss im benachbarten Frankreich, welcher nach Norden und damit dann letztendlich zum Atlantik hin fließt. Der Ursprung des Flusses Loire befindet sich inmitten des französischen Zentralmassivs, unmittelbar am Mont Gerber-de-Jonc. (#01)

Camping in reizvoller und traditionsreicher Umgebung

Reizvoll sind auch die zahlreichen abwechslungsreichen Landschaften, welche die Loire, beginnend von ihrem Ursprung inmitten der Provence, auf ihren über 1.000 Kilometer langem Weg nach Norden und hin zum Atlantischen Ozean durchqueren muss. So fließt die Loire zunächst erst einmal nach Norden und bis zur französischen Stadt Roanne, die bereits von den Kelten besiedelt worden ist. Von hier aus fließt die Loire dann weiter, bis sie schließlich die französische Gemeinde Digoin erreicht, die als Siedlungsplatz der Gallier, der Römer und schließlich auch der legendären Merowinger bekannt geworden ist.

Von Digoin aus fließt die Loire dann schließlich durch den sogenannten Bourbonengraben nach Nordwesten, um sich mit der Aller zu vereinen, ehe sie dann endlich Orléans erreicht, die Stadt der berühmten französischen Nationalhelden Jean d’Arc.
Über Tours, Saumur und Nantes gelangt die Loire dann endlich an die französische Küste, um bei Saint-Nazaire in den Golf von Biskaya einzumünden.

Camping mit Balneotherapie an der Loire: Weinbau und Landwirtschaft

Neben den touristischen Nutzungsmöglichkeiten für Camping und die noch zu erwähnende Balneotherapie, die neuerdings häufig und mit anhaltend großem Erfolg in vielen Wellness-Oasen an ihren Ufern praktiziert wird, bietet die Loire jedoch auch Möglichkeiten zur landwirtschaftlichen Nutzung in ihren vielfältigsten Formen.

So ist die Loire zum Beispiel auch eines von Frankreichs anerkanntesten Weinanbaugebieten, wobei die unter der berühmten Dachmarke Val de Loire durch Experten mit Leidenschaft kultivierten Reben natürlich vom legendären Mesoklima im Tal der Loire nur profitieren können.
Doch spendet die Loire längst nicht nur eindrucksvolle landschaftliche Impressionen oder kulinarische Genüsse. Ein Campingurlaub an ihren Ufern lässt sich mit ganz besonders großem Gewinn für die individuelle Fitness und Gesundheit mit einer wirkungsvollen Balneotherapie verbinden.

So ist die Loire zum Beispiel auch eines von Frankreichs anerkanntesten Weinanbaugebieten, wobei die unter der berühmten Dachmarke Val de Loire durch Experten mit Leidenschaft kultivierten Reben natürlich vom legendären Mesoklima im Tal der Loire nur profitieren können. (#02)

So ist die Loire zum Beispiel auch eines von Frankreichs anerkanntesten Weinanbaugebieten, wobei die unter der berühmten Dachmarke Val de Loire durch Experten mit Leidenschaft kultivierten Reben natürlich vom legendären Mesoklima im Tal der Loire nur profitieren können. (#02)

Im Campingurlaub eine Balneotherapie an den Ufern der Loire genießen

Der Begriff der sogenannten Balneotherapie leitet sich aus der griechischen Bezeichnung für Bad oder für Badeanstalt her und beschreibt damit bereits ein zentrales und grundlegendes Erfordernis dieser ganz speziellen Behandlung. Nämlich die Nähe von Wasser. Damit kommt nun natürlich wieder die Loire und ihr recht spezieller therapeutischer Nutzen ins Spiel, den sie auch gegenüber Besuchern aus der benachbarten Bundesrepublik Deutschland entfalten kann.

Die Balneotherapie gilt unter Experten als die traditionsreiche Lehre von der heilsamen und kurierenden Wirkung des Wassers, der Quellen und natürlich auch der sogenannten Heilgase natürlichen Ursprungs. Die Balneotherapie, wie sie an vielen Orten, entlang der Ufer des französischen Flusses Loire praktiziert wird und sich eindrucksvoll mit einem unvergesslichen Campingaufenthalt verbinden lässt, konzentriert sich dann auch auf Anwendungen rund um das Wasser der Loire und ihrer zahlreichen Quellen oder auch Nebenflüsse.Zu jeder Art von erfolgreicher Balneotherapie und somit auch zu den Anwendungen, wie sie entlang der Ufer der Loire interessierten Kindern und auch Erwachsenen oft im Zusammenhang mit einem Campingaufenthalt offeriert und angeboten werden, zählen zum Beispiel auch Bäder, sogenannte Trinkkuren und selbstverständlich auch Inhalationen.

Auch an der Loire gibt es zahlreiche Quellen und Wasserarten, die über einen signifikant hohen Anteil an bestimmten Stoffen verfügen und die diese Gewässer daher zu einem idealen Bestandteil einer erfolgreichen Balneotherapie werden lassen.

Auch an der Loire gibt es zahlreiche Quellen und Wasserarten, die über einen signifikant hohen Anteil an bestimmten Stoffen verfügen und die diese Gewässer daher zu einem idealen Bestandteil einer erfolgreichen Balneotherapie werden lassen. (#03)

Camping mit Balneotherapie an der Loire – das heilsame Potenzial vom Wasser der Loire nutzen und anwenden

Auch an der Loire gibt es zahlreiche Quellen und Wasserarten, die über einen signifikant hohen Anteil an bestimmten Stoffen verfügen und die diese Gewässer daher zu einem idealen Bestandteil einer erfolgreichen Balneotherapie werden lassen. Solche Stoffe, die im Rahmen einer modernen Balneotherapie geradezu unerlässlich sind, sind zum Beispiel gelöste Mineralstoffe in Gestalt von Kohlendioxid, von Kohlensäure, von Schwefelwasserstoffen und von diversen Arten von radioaktiven Stoffen.

Diese Stoffe und Bestandteile sind auch in bestimmten Gebieten de Loire in wesentlich höherer Konzentration im Wasser vorhanden, als im normalen Leitungswasser. Wasser solcher Qualität wird daher durch die einschlägig bewanderten Experten auch als sogenanntes juveniles oder iuveniles Wasser bezeichnet. Es hat ein ungeheures Potenzial, um sich erfolgreich zu Heil- und Therapiezwecken, so zum Beispiel auch nach einem überstandenen Schlaganfall, einsetzen zu lassen.

Anorganische Stoffe und Ionen müssen daher auch in demjenigen Wasser der Loire, welches ganz explizit zu Heilzwecken im Kontext de modernen Balneotherapie genutzt werden soll, so zum Beispiel für Heilbäder oder alternativ dann auch für Trinkkuren, in einer minimalen Konzentration von wenigstens jeweils 1 Gramm pro Kilogramm gelöst und vorhanden sein.

Wer seinen Campingaufenthalt oder Campingurlaub an den traditionsreichen und reizvollen Ufern der Loire mit einer erfolgreichen Balneotherapie verbinden möchte, de kann von den unterschiedlichsten Arten von Voll-, Sitz-, Teil und schließlich auch von sogenannten Inhalationsbädern oder Dampfbädern profitieren und dabei davon träumen, wie Asterix und seine Gallier möglicherweise bereits schon ebenso hier kurten. (#04)

Wer seinen Campingaufenthalt oder Campingurlaub an den traditionsreichen und reizvollen Ufern der Loire mit einer erfolgreichen Balneotherapie verbinden möchte, de kann von den unterschiedlichsten Arten von Voll-, Sitz-, Teil und schließlich auch von sogenannten Inhalationsbädern oder Dampfbädern profitieren und dabei davon träumen, wie Asterix und seine Gallier möglicherweise bereits schon ebenso hier kurten. (#04)

Camping mit Balneotherapie an der Loire – Die Balneotherapie an der Loire im Detail

Wer seinen Campingaufenthalt oder Campingurlaub an den traditionsreichen und reizvollen Ufern der Loire mit einer erfolgreichen Balneotherapie verbinden möchte, de kann von den unterschiedlichsten Arten von Voll-, Sitz-, Teil und schließlich auch von sogenannten Inhalationsbädern oder Dampfbädern profitieren und dabei davon träumen, wie Asterix und seine Gallier möglicherweise bereits schon ebenso hier kurten. Die Heilbäder im Wasser der Loire lassen sich auch hier in die stets bei der modernen Balneotherapie üblichen und angewendeten fünf unterschiedlichen Temperaturstufen der Anwendung unterteilen. So gibt es die unterschiedlichsten Formen und Arten der modernen Heilbäder an der Loire in den Temperaturstufen kalt, halbkalt, lauwarm, warm und schließlich auch heiß.

Der Auftrieb des Loirewassers entlastet dabei nicht nur die Muskeln und die Gelenke der Urlauber, der Camper und der Kurenden. Es ist außerdem auch gewollt, dass das Loirewasser stets durch die in ihm gelösten Stoffe eine positive Wirkung auf den Besucher entfaltet, der Gesundheit, Fitness und Entspannung an den Ufern der Loire sucht. Thermische Reize stärken außerdem das Immunsystem des Besuchers und Campers und alternativ sind hier sogar Schlammbäder und Fangopackungen im Kontext einer modernen Balneotherapie möglich geworden.

In jedem Fall ist es somit eine Reise wert, die Ufer der Loire zu besuchen.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: Cezary Wojtkowski   -#01: Lukasz Szwaj -#02: PHB.cz (Richard Semik)  -#03: JPC-PROD #04: Peter Titmuss

Share.

Über Sabrina Müller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Leave A Reply