Schlank im Schlaf: Mit diesen Rezepten gelingt das kinderleicht

Abends hungern, damit die Waage bitte, bitte am nächsten Morgen ein paar Gramm weniger anzeigt? Diese Vorgehensweise ist schon längst überholt, was die vielen diätfreudigen Damen freuen dürfte. Herren natürlich auch, wobei sich bei diesen oftmals weniger Disziplin beim Hungern feststellen lässt. Und das ist auch gut so! Wer Gewicht verlieren möchte, kann auch die Rezepte für das Programm „Schlank im Schlaf“ probieren.

Warum „Schlank im Schlaf (SiS)?

Wer eine Diät erfolgreich durchhalten will, muss auch genießen können.(#01)

Wer eine Diät erfolgreich durchhalten will, muss auch genießen können.(#01)

Wer eine Diät erfolgreich durchhalten will, muss auch genießen können. Denn allzu strenge Auflagen und Einschränkungen werden durch Heißhungerattacken oftmals zunichtegemacht. Der Erfolg der Diät ist damit nur mäßig, Frust ist vorprogrammiert.Der Körper schaltet lediglich den Sparmodus ein, denn es könnten ja noch härtere Zeiten kommen.

Wer dieser – von der Natur her durchaus sinnvollen Gegenmaßnahme zum Abnehmen – ein Schnippchen schlagen möchte, sollte das SiS-Programm versuchen.

Hierbei geht es vor allem darum, zu welchem Zeitpunkt was gegessen werden darf. Die Menge der Speisen steht dabei auf dem zweiten Blatt. Sie dürfen damit so viel essen, wie Sie wollen, nur aber nicht zu jeder Tageszeit.

Was schlemme ich wann?

Schlemmen Sie beim Frühstück, probieren Sie leckere Rezepte zum Mittagessen und schränken Sie sich hier nicht wie gewohnt ein. Keine Kohlenhydrate und nur Gemüse? Abwechslung ist Trumpf und alles ist zu den Mahlzeiten erlaubt. Nur beim Abendessen sollten Sie auf Kohlenhydrate verzichten bzw. diese so weit wie möglich einschränken, wenn Sie mit dem Abnehmen erfolgreich sein wollen.

Rezepte für SiS

Das Frühstück kann viele Kohlenhydrate beinhalten – Zucker und Stärke aus Getreide sind ein Muss. Achten Sie auf viele Ballaststoffe, damit Sie lange satt bleiben. Das verhindert Heißhunger auf Schokolade und Kekse.

Morgens greifen Sie am besten zu einem Müsli mit Früchten (und ein wenig Schokolade ist erlaubt!). Auch Cornflakes oder Haferflocken mit frischen Früchten sind eine gute Wahl. Eiweiß ist allerdings tabu. Wählen Sie statt Milch daher lieber Saft oder gesüßtes Wasser für das Müsli. Gemüse in Form eines Smoothies ist ebenfalls erlaubt.

Nachdem Sie morgens gut gegessen haben, sollten Sie nun beim Mittagessen auf Fleisch und Fisch setzen. Jetzt ist

Morgens greifen Sie am besten zu einem Müsli mit Früchten (und ein wenig Schokolade ist erlaubt!). Auch Cornflakes oder Haferflocken mit frischen Früchten sind eine gute Wahl.  (#02)

Morgens greifen Sie am besten zu einem Müsli mit Früchten (und ein wenig Schokolade ist erlaubt!). Auch Cornflakes oder Haferflocken mit frischen Früchten sind eine gute Wahl. (#02)

auch Eiweiß ein erwünschter Bestandteil. Schlemmen Sie mit Lachs und Gemüsevariationen, nehmen Sie Kartoffeln zu sich und wählen Sie Käse oder Joghurt als Nachspeise und Eiweißlieferanten. Zum Mittagessen dürfen Sie auch die internationale Küche ausprobieren und vielleicht mit einem indischen Hähnchen-Curry und Salat satt werden.

Nach der Mittagsmahlzeit gibt es keine Vesper oder eine ähnliche Zwischenmahlzeit. Befassen Sie sich lieber mit dem Abendessen, denn drei Mahlzeiten sind wirklich genug.

Auch für das Abendessen findet sich das eine oder andere leckere Rezept, das allerdings unter dem Motto „Low Carb“ stehen muss. Hier gilt: Abnehmen mit Eiweiß – setzen Sie daher auf Fisch ohne Kartoffeln und Nudeln, auf ein Ananas-Curry oder auf eine leckere Hackfleischpfanne mit frischen Lauchzwiebeln. Ergänzend dazu gibt es einen Salat.

Wichtig ist bei der SiS-Diät, dass jedes Rezept frisch zubereitet wird, wobei es sich auch um ein Schnellgericht handeln kann.

Die genannten Punkte sind wichtig, damit das Gewicht im Schlaf auch wirklich sinken kann. Denn beim Schlafen baut der Körper mithilfe der zugeführten Energie Fett ab, neu gespeichert wird es bei dieser Abnehmvariante nicht. Der Körper braucht Energie, um Energie abzubauen – was so unlogisch klingt, funktioniert in der Praxis aber sehr gut.


Bildnachweis© Fotolia-PhotoSG-#01:contrastwerkstatt -#02:PhotoSG _

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply