Was mögen Jungs an Mädchen? 7 Dinge, die du teilweise hasst, wegen der sie dich aber lieben werden!

0

Schon im zarten Grundschulalter hast Du Dich vielleicht gefragt: „Was mögen Jungs an Mädchen?“ Eine heikle Frage, deren Beantwortung von persönlichen Geschmäckern, Modetrends und dem eigenen Charakter beeinflusst wird.

Was mögen Jungs an Mädchen: 7 Dinge, die Mädchen hassen, aber Jungs lieben

Wer die Frage „Was mögen Jungs an Mädchen? beantworten will, muss ein wenig weiter ausholen. Denn die Antwort kann nicht allgemeingültig ausfallen und auch Du wirst auf Jungen treffen, die genau das Gegenteil von dem mögen, was andere lieben.

Interessant ist aber, dass das, was Jungs an Mädchen mögen, oft völlig konträr zu dem steht, was Mädchen an sich selbst mögen oder hassen. Wir haben Dir eine Hitliste von sieben Dingen aufgestellt, die Jungs an Mädchen lieben.

Das Modemagazin von YesStyle gibt hier auch zu diesem Thema viele praktische Tipps an die Hand. Doch bevor wir auf die Hitliste eingehen, aber noch ein Video zur Einstimmung auf die Frage „Was mögen Jungs an Mädchen?“:

  1. Die natürliche Haarfarbe

    Nicht wenige Mädchen hassen ihre Haarfarbe. Zu hell, zu dunkel, zu mausgrau, zu straßenköterblond. Schnell, ein knalliges Rot, ein cooles Blau oder Aubergine muss her! Vielleicht auch von Blond auf Schwarz umsteigen? Dabei mögen die meisten Jungs die natürliche Haarfarbe an Mädchen vielmehr. Sieh es doch mal positiv: Deine Haare werden es Dir danken. Sie sind ohne Färben gesünder und natürlicher, haben weniger Spliss und Du hast auch noch mehr Zeit und Geld übrig. Eine Win-win-Situation für alle Beteiligen also.

    Video 1: Auf diese 10 Dinge stehen Jungs total
    Mädchen – bleibt am besten wir Ihr seid! Nehmt das Video als Anhaltspunkt und nicht als Maßgabe dafür, Euch anzupassen. Auch Jungs wissen nicht immer, was sie wollen!

    Dabei mögen die meisten Jungs die natürliche Haarfarbe an Mädchen vielmehr. Sieh es doch mal positiv: Deine Haare werden es Dir danken. ( Foto: Shutterstock-  Irina Bg )

    Dabei mögen die meisten Jungs die natürliche Haarfarbe an Mädchen vielmehr. Sieh es doch mal positiv: Deine Haare werden es Dir danken. ( Foto: Shutterstock- Irina Bg )

  2. Kleine Punkte im Gesicht

    Gemeint sind natürlich Sommersprossen. Hasst Du die auch an Dir? Sie lassen sich nur schlecht mit Make-up überdecken und selbst die besten Tipps helfen da oft sehr wenig. Dabei sagen viele Jungs, dass sie Sommersprossen sogar lieben würden. Auch hier ein Plus für Dich, wenn Du einfach sein kannst, wie Du bist: Deine Haut braucht nicht mehr mit Make-up zugekleistert zu werden und wird deutlich besser atmen können.

    Damit sind auch häufige Hautunreinheiten passé. Und Du kannst morgens fünf Minuten länger schlafen, weil Du nicht stundenlang im Bad zum Schminken brauchst.

    Video 3: Was Jungs an Mädchen süß finden
    Jonas klärt auf: Was mögen Jungs an Mädchen? Hier erklären zwei junge „Männer“, was sie an Mädchen begeistert. Ihr werdet überrascht sein!

     Dabei sagen viele Jungs, dass sie Sommersprossen sogar lieben würden. Auch hier ein Plus für Dich, wenn Du einfach sein kannst, wie Du bist. ( Foto: Shutterstock-  Cookie Studio )

    Dabei sagen viele Jungs, dass sie Sommersprossen sogar lieben würden. Auch hier ein Plus für Dich, wenn Du einfach sein kannst, wie Du bist. ( Foto: Shutterstock- Cookie Studio )

  3. Zu klein geraten

    Mädchen finden immer etwas, was sie an sich auszusetzen haben und meist sind es die Dinge, die sie gar nicht beeinflussen können. So wie die Körpergröße! Findest Du Dich auch zu kurz geraten? Die Beine zu kurz und überhaupt – alles irgendwie zu klein? Mach Dir keinen Kopf, denn Jungs mögen Mädchen lieber, die etwas kleiner sind als sie.

    Auch wenn die Models auf dem Laufsteg zehn Meter über dem Boden dahin zu schweben scheinen, so sind sie doch eher Furcht einflößend, wenn sie von ihren 1,85 m Körpergröße auf den Jungen mit seinen 1,70 m hinabblicken. Was mögen Jungs an Mädchen? Eine passende Körpergröße!

    Mädchen finden immer etwas, was sie an sich auszusetzen haben und meist sind es die Dinge, die sie gar nicht beeinflussen können. So wie die Körpergröße! ( Foto: Shutterstock- GBALLGIGGSPHOTO )

    Mädchen finden immer etwas, was sie an sich auszusetzen haben und meist sind es die Dinge, die sie gar nicht beeinflussen können. So wie die Körpergröße! ( Foto: Shutterstock- GBALLGIGGSPHOTO )

  4. Die Lücke zwischen den Zähnen

    Dein Zahnarzt hat es prophezeit: Du wirst eines Tages unglücklich werden, wenn Du die Lücke zwischen den oberen Schneidezähnen nicht schließen lässt! Doch für eine Zahnspange schien es nicht tragisch genug und die Aussicht auf ein Einschneiden des Lippenbändchens war ebenfalls wenig attraktiv.Ergo:

    Die Zahnlücke ist geblieben und Du hasst sie. Allerdings sehen Jungs solche Lücken eher als Markenzeichen und finden sie süß. Solange Deine Zähne nicht kreuz und quer im Mund stehen, ist daran auch nichts auszusetzen! Steh zu Deiner Zahnlücke und lach darüber. Denke doch einfach an Madonna, Vanessa Paradis und Georgia May Jagger – diese Promis stehen schon immer selbstbewusst zu ihrer Zahnlücke. Niemand könnte sie sich ohne vorstellen!

    Dein Zahnarzt hat es prophezeit: Du wirst eines Tages unglücklich werden, wenn Du die Lücke zwischen den oberen Schneidezähnen nicht schließen lässt! ( Foto: Shutterstock-_Alex Zabusik)

    Dein Zahnarzt hat es prophezeit: Du wirst eines Tages unglücklich werden, wenn Du die Lücke zwischen den oberen Schneidezähnen nicht schließen lässt! ( Foto: Shutterstock-_Alex Zabusik)

  5. Keine Krallen an den Händen

    Video 2: Darauf stehen Jungs + No-Gos
    Hier gibt Robin Tipps, wie Mädels Jungs erreichen können. Mit Eleanor an seiner Seite werden die Tipps noch mal zusammengefasst. Vor allem: Gleiche Interessen matchen am besten!Du meinst, nur lange Fingernägel sind wirklich weiblich?

    Ganz falsch, zumal es auch noch auf die richtige Farbe ankommt. Wenn Du Deine Nägel dunkel anmalen möchtest, müssen diese sogar kurz sein, weil es ansonsten aufdringlich und unpassend aussehen wird. Du brauchst nicht einen Haufen Geld im Nagelstudio zu lassen, um Jungs zu beeindrucken, sie stehen einfach nur darauf, dass die Nägel gepflegt und sauber sind.

    Lange Krallen hassen sie sogar, denn die bergen eine zu große Verletzungsgefahr. Oder hast Du noch nie jemanden damit gekratzt, ohne es zu wollen? Also: Spar Dir Dein Geld und investiere es höchstens in eine gute Nagelfeile, mit der Du die Nägel schön glatt und ohne Ecken und Kanten feilen kannst.

    Natürlich ist nichts dagegen einzuwenden, zu besonderen Anlässen auch die Fingernägel hübsch zu gestalten oder sie mit besonderen Techniken verzieren zu lassen. Doch wirklich nötig ist es nicht! Jedenfalls nicht, um Jungs zu beeindrucken.

     Natürlich ist nichts dagegen einzuwenden, zu besonderen Anlässen auch die Fingernägel hübsch zu gestalten oder sie mit besonderen Techniken verzieren zu lassen. Doch wirklich nötig ist es nicht! Jedenfalls nicht, um Jungs zu beeindrucken ( Foto: Shutterstock-Natali Pink)

    Natürlich ist nichts dagegen einzuwenden, zu besonderen Anlässen auch die Fingernägel hübsch zu gestalten oder sie mit besonderen Techniken verzieren zu lassen. Doch wirklich nötig ist es nicht! Jedenfalls nicht, um Jungs zu beeindrucken ( Foto: Shutterstock-Natali Pink)

  6. Nicht zu geschickt sein

    Alle Mädchen kennen das: Da willst Du einen Jungen beeindrucken, wie ein Model an ihm vorüberschweben und dann das: Ein nicht sichtbares Hindernis liegt auf dem Weg und Du stolperst direkt vor Deinem Schwarm. Oder Du sitzt im Café, Ihr trinkt zusammen einen Kaffee und – Du kleckerst. Nicht etwa braunen Kaffee auf ein dunkles Shirt, sondern natürlich hast Du an dem Tag Deinen weißen Lieblingspulli an.

    Schon fürchtest Du, ein Lätzchen wie ein Baby zu brauchen, da lacht er einfach los. Will er sich über Dich lustig machen? Nein, keineswegs, denn auf die Frage: „Was mögen Jungs an Mädchen“ gibt es auch diese Antwort: Die kleinen tollpatschigen Ausrutscher, die jedem passieren können und gerade dann auftreten, wenn man sich zu sehr bemüht, perfekt zu sein.

    Dabei mögen Jungs Mädchen, die über sich selbst lachen können und lachen einfach mit. Sieh es doch mal so: Schon habt Ihr ein gemeinsames Erlebnis, über das Ihr bei der Erinnerung daran jederzeit lachen könnt und das Euch verbindet. Ein Puzzleteil für die gemeinsame Geschichte sozusagen.

    Die kleinen tollpatschigen Ausrutscher, die jedem passieren können und gerade dann auftreten, wenn man sich zu sehr bemüht, perfekt zu sein.  ( Foto: Shutterstock- Pixel-Shot )

    Die kleinen tollpatschigen Ausrutscher, die jedem passieren können und gerade dann auftreten, wenn man sich zu sehr bemüht, perfekt zu sein. ( Foto: Shutterstock- Pixel-Shot )

  7. Ungewöhnliche Hobbys

    Du denkst, dass Du nur mit „normalen“ Hobbys bei ihm punkten kannst? Auch das ist komplett falsch, denn Jungs lieben außergewöhnliche Hobbys. Du kannst Schach spielen, im Mathe-Club sein oder am liebsten zum Dart gehen – Du musst Dich damit nicht verstecken oder Dein Hobby aufgeben, weil es nicht „chic“ genug wirkt.

    Kein Junge wird Dich für Deine Hobbys verurteilen, sie machen Dich eher noch interessant. Sei aber darauf gefasst, dass er Dir tausend Fragen dazu stellen wird oder sogar mitkommen möchte. Vielleicht nicht gerade, wenn Du im Wissenschafts-Club bist und er Mathe und Co. nicht leiden kann. Doch gerade dann ergänzt Ihr Euch perfekt!

    Kein Junge wird Dich für Deine Hobbys verurteilen, sie machen Dich eher noch interessant. ( Foto: Shutterstock- bokan )

    Kein Junge wird Dich für Deine Hobbys verurteilen, sie machen Dich eher noch interessant. ( Foto: Shutterstock- bokan )

Einige letzte Tipps: Was mögen Jungs an Mädchen?

Video 4: 10 Dinge, die Mädchen über Jungs nicht realisieren
In dem Video wird darüber aufgeklärt, wie Männer ticken – vielleicht weniger auf Jugendliche übertragbar. Doch ein paar Gemeinsamkeiten zu Jungs gibt es doch und so finden Mädchen den einen oder anderen Anhaltspunkt für „erwünschte“ Verhaltensweisen.

Was mögen Jungs an Mädchen? In jedem Fall stehen sie auf Natürlichkeit und darauf, dass Du zu Dir selbst stehst. Bleib Dir selbst treu und verbiege Dich nicht für einen Typen! Wenn er verlangt, dass Du Dich ständig anpasst und seinen Wünschen unterordnest, ist er in keinem Fall der Richtige.

Wer Dich mag, akzeptiert Dich so, wie Du bist, und will Dich nicht verändern. Sicherlich hat jeder die eine oder andere kleine Macke, die nicht unbedingt zu den tollsten Charaktereigenschaften gehört und die es vielleicht zu verbessern gilt. Auch als ausgeprägter Nachtschwärmer musst Du niemanden am frühen Morgen mit Deiner schlechten Laune nerven! Damit wirst Du aber nur ein allgemein netterer Mensch und ordnest Dich nicht unter.

Du solltest jederzeit Deine Meinung sagen dürfen, Dir darf es auch mal schlecht gehen und Du bist diejenige, die über Outfit und Accessoires bestimmt. Natürlich kannst Du Dich ein wenig auf seine Vorlieben einstellen, aber Deine eigenen Wünsche bleiben bitte an oberster Stelle. Und mal ehrlich, wer will denn schon von einem Jungen Frisurentipps bekommen, wenn die besten Freundinnen genau wissen, was Dir steht und Du Dich mit Deinen Haaren wohlfühlst?

Einfacher ist es wohl zu sagen, was für Kleidung Jungs bei Mädchen nicht mögen.. ( Foto: Shutterstock-WAYHOME studio )

Einfacher ist es wohl zu sagen, was für Kleidung Jungs bei Mädchen nicht mögen.. ( Foto: Shutterstock-WAYHOME studio )

Unsere gesammelten FAQs zur Frage: Was mögen Jungs an Mädchen?

Was für Kleidung mögen Jungs bei Mädchen?

Einfacher ist es wohl zu sagen, was für Kleidung Jungs bei Mädchen nicht mögen. Nach Umfragen stehen die wenigsten auf:

  • Baggy Pants,
  • auf überlange Röcke und
  • zu enge Hosen.

Wedges muss es nicht geben und auch Oma-Schlüpper kommen nicht gut an. Weitere No-Gos sind

  • Crocs,
  • Boardshorts und
  • Socken in Sandalen.

Ansonsten ist erlaubt, was gefällt und dem Mädchen figürlich gesehen gut passt.

Was wollen Jungs in einer Beziehung?

Die meisten Jungs wünschen sich in einer Beziehung

  • Zweisamkeit,
  • Vertrauen und
  • Verschwiegenheit.

Außerdem sollte das Mädchen zu seinen Gefühlen stehen und im besten Fall stolz darauf sein, genau mit diesem Jungen zusammen zu sein. Was mögen Jungs an Mädchen? Dass sie so bleiben, wie sie sind und zu ihrem Freund stehen!

Führe gute Gespräche und lerne, schlagfertig zu sein. Befasse Dich mit dem Thema Small Talk und finden unverfängliche Themen, über die Ihr plaudern könnt.  ( Foto: Shutterstock-Picsfive )

Führe gute Gespräche und lerne, schlagfertig zu sein. Befasse Dich mit dem Thema Small Talk und finden unverfängliche Themen, über die Ihr plaudern könnt. ( Foto: Shutterstock-Picsfive )

Welche Fragen mögen Jungs?

Jungs mögen Fragen, bei denen es um die eigene Person geht. In einem Gespräch können Fragen wie: „Wohin möchtest Du gern reisen?“, oder „Worauf möchtest Du nicht mehr verzichten?“ sehr gut einflochten werden.

Im Grunde drehen sich die beliebtesten Fragen darum, was der Junge gern macht oder machen möchte, was er mag oder nicht mag und was ihn ausmacht (Fragen zum Hobby, zu Reisen, zum Berufswunsch etc.).

Wie kannst du einen Jungen beeindrucken?

Am besten: Sei Du selbst! Wer krampfhaft versucht, einen Jungen zu beeindrucken, wird eher das Gegenteil erreichen. Das heißt, Du solltest Dich nicht verstellen, sondern Deinen natürlichen Charme spielen lassen. Zeige ihm, dass Du mit Deinen Freunden Spaß hast und dass Du eben nicht versuchst, ihn unbedingt zu beeindrucken.

Führe gute Gespräche und lerne, schlagfertig zu sein. Befasse Dich mit dem Thema Small Talk und finden unverfängliche Themen, über die Ihr plaudern könnt.

Über den Autor

Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Lassen Sie eine Antwort hier