Katie Melua: Jung, schön und talentiert

Mit ‚In Winter‘ brachte Katie Melua in diesem Jahr bereits ihr siebtes Studioalbum heraus. Doch wie macht sie das eigentlich? Smartes Köpfchen, tolle Stimme und ein unangefochten jugendliches Aussehen – Katie Melua im Portrait.

Britische Künstlerin mit georgischen Wurzeln

Katie Melua, die mit bürgerlichem Namen eigentlich Ketevan heißt, kam erst im Alter von neun Jahren in das Vereinigte Königreich. Aufgewachsen ist die smarte Sängerin, die es stets weiß, ihre großen Augen gekonnt in Szene zu setzen, in der georgischen Stadt Tiflis. In Ihrer Kindheit machte Melua einen weiteren Zwischenstopp in Moskau, wo sie mit ihrer Familie ebenfalls einige Zeit wohnte.

Im Jahr 1993 dann zog es die Familie ins nordirische Belfast, wo Melua die St. Catherine’s Grundschule besuchte. Im Anschluss erfolgte ein letzter Umzug nach Redhill. In ihrem kurzen Leben hat Katie Melua, die sowohl die britische als auch die georgische Staatsbürgerschaft besitzt, bis dato bereits eine Vielzahl von Umzügen und Aufbrüchen hinter sich, was sie nicht zuletzt in ihren Songs verarbeitet.

Zum Singen kam Melua, wie viele andere Stars auch, durch die Teilnahme an einer Castingshow in England. Das Jahr 2000 war prägend für die georgisch-britische Sängerin: Sie gewann die TV Talentshow mit ihrem Lied ‚Without You‘. Danach folgten diverse Auftritte in Rahmen des Senders ITV.

Ihren richtigen Durchbruch schaffte Melua erst, als sie ihr späterer Produzent Mike Batt beim Vorsingen entdecken und die hübsche Sängerin beim Label Dramatico unter Vertrag nahm. Seit nunmehr 16 Jahren will die Erfolgsstory der Sängerin mit der Vorliebe für deutsche Weihnachtsmärkte nicht enden – zum Glück, denn die Stimme und das Auftreten der Sängerin sind einfach einmalig und eine Bereicherung für die Popwelt.

Video:Katie Melua – What I Miss About You (Live)

Katie Melua: Das Erfolgsrezept der hübschen Sängerin

Dass die schöne georgisch-britische Sängerin zum 60. Thronjubiläum der Queen auftreten durfte, ist kein Zufall: Katie Melua überzeugt mit Sympathie, einer tollen Stimme und jeder Menge Charisma – ein Erfolgsrezept, das es ihr ermöglichte, in diesem Jahr, im zarten Alter von 32 Jahren, bereits ihr siebtes Studioalbum aufzunehmen. ‚In Winter‘ heißt das aktuelle Werk der Sängerin, das sich durch den Einsatz von Frauenchören und der georgischen Sprache wesentlich von den bisherigen Produktionen abhebt.

Die Pop LP wurde vom Label BMG Rights Management produziert, welches Melua viel Spielraum und vor allem Kreativität lies. Und das macht sich auch beim Lauschen der neuen Platte ‚In Winter’ bemerkbar: Von der Sängerin selbst geschriebene Songs sind nur ein Höhepunkt der Platte.

Weitere Highlights sind die Neuinterpretation traditionellen Liedguts der georgischen Sprache sowie der Gori Chor, der in mehreren Songs in den Vordergrund tritt und scheinbar nur unterschwellig von Melua unterstützt wird. Die Platte macht ihrem Namen wirklich alle Ehre: Die teilweise melancholisch anmutenden Songs passen hervorragend in die kalte und dunkle Jahreszeit.

Für eine Extraportion Favoritencharakter sorgen die folkloristischen Elemente, die ‚In Winter‘ zu mehr als nur einer herkömmlichen Pop-Platte machen. Reinhören lohnt sich für alle Fans von langsamen Melodien in jedem Fall. Die insgesamt zehn Songs der Platte versprechen Abwechslung und jede Menge Kuschelstimmung.

Video: Katie Melua The Walls Of The World

Was für ein Bilanz: Sieben Studioalben

Diese Bilanz ist wirklich mehr als beeindruckend: Katie Melua hat bereits sieben Studioalben produziert, die alle ihre ganz eigene Geschichte erzählen. Als die Sängerin im Alter von 19 Jahren zusammen mit dem Produzenten und Komponisten Mike Batt ihre erste Platte aufnahm, stand die leichte, aber dennoch kraftvolle Stimme von Melua stets im Vordergrund. Sanfte Streicher, filigrane Gitarrensounds und teilweise auch das Piano unterstrichen Meluas angenehme Stimme dabei.

Drei Alben lang begleitete Batt die britisch-georgische Sängerin auf ihrer Reise durch die Popwelt. Bereits im zweiten Album brachte sich Katie Melua selbst ein: Sie schrieb die Stücke Faraway Voice und Belfast. Inspiration für ihre Songs? Das seien stets Emotionen aller Art, denn diese seien am inspirierendsten.

Apropos Emotionen, erst jüngst sagte Melua, dass auch die Emotion ihrer Ehe mit in die Gestaltung der Songs einfließe. Verheiratet ist die hübsche Sängerin seit dem 1. September 2012 mit dem ehemaligen Motorradrennfahrer James Toseland. Die beiden lernten sich im Jahr 2011 auf einem Konzert der britisch-georgischen Sängerin kennen – und offenbar auch lieben.

Bereits ein gutes Jahr später läuteten dann für das Paar die Hochzeitsglocken in London in den Royal Botanic Gardens. Rund 200 geladene Gäste machten die Feier zu einem echten Erfolg, darunter auch Mike Batt. Ihr Mentor und Förderer ist mittlerweile ein langjähriger Begleiter, mit dem Melua immer wieder zusammenarbeitet.

 In Deutschland zählt Katie Melua zu den erfolgreichsten Künstlerinnen aus Großbritannien, was nicht zuletzt an der Platzierung ihrer Alben in den Charts liegt. (#01)

In Deutschland zählt Katie Melua zu den erfolgreichsten Künstlerinnen aus Großbritannien, was nicht zuletzt an der Platzierung ihrer Alben in den Charts liegt. (#01)

Katie Melua: Erfolg kommt nicht ohne Einsatz

Die bisherige Bilanz von Katie Meluas Werken kann sich sehen lassen. Nicht nur die Anzahl der Alben ist beachtlich, sondern auch die Qualität. In Deutschland zählt Katie Melua zu den erfolgreichsten Künstlerinnen aus Großbritannien, was nicht zuletzt an der Platzierung ihrer Alben in den Charts liegt. Mehrmals schafften es die Longplayer der georgisch-britischen Sängern in Deutschland auf Platz zwei der LP-Charts.

Im Vereinigten Königreich ist die Popularität der Sängerin unangefochten: Das erste Album von Katie Melua rückte bereits im Jahr 2004 auf Platz 1 der britischen Charts. Mit 1,8 Millionen verkauften CDs ist die Bilanz insgesamt noch besser: Das Album erreichte in Großbritannien sechsfaches Platin.

Auch das zweite Album ‚Piece by Piece‘ schloss an diesen Erfolg an: Mit diesem erreichte Melua Doppelplatin. Im Jahr 2007 veröffentlichte Katie Melua ihre drittes Album ‚Pictures‘. Mit ‚The House‘ im Jahr 2010 wurde die Erfolgsgeschichte der sanften Brünetten weiter beschrieben. Es folgten in den Jahren 2012 und 2013 die Alben ‚Secret Symphony‘ und ‚Ketevan‘ – alle ähnlich erfolgreich, sodass sie mindestens die Top Ten der europäischen LP Charts knackten.

Der Charme liegt bei Katie Meluas Songs nicht nur in den tiefsinnigen Texten, sondern auch in den diversen Einschlägen aus anderen Musikrichtungen: Einflüsse von Jazz, Blues und Folk geben Meluas Musik die richtige Portion Extravaganz, dennoch zeigen sich die Songs absolut publikumsaffin.

Video:Katie Melua – Nine Million Bicycles

Tolle Stimme und jugendliches Aussehen: Katie Melua

Die georgisch-britische Sängerin punktet nicht nur mit ihren besonderen Popsongs, die ins Ohr gehen und sich an Meluas Vorbild Eva Cassidy orientieren, sondern auch mit ihrem natürlichen Auftreten. Mit ihren tiefgrünen, großen Augen und der dunkeln Lockenpracht, die sie meist offen trägt, wirkt Katie Melua wie das Mädchen von Nebenan. Ein natürliches Mädel, mit dem man Pferde stehlen kann.

Genauso tritt sie auch die meiste Zeit bei ihren Konzerten und sonstigen Auftritten auf: Ihr jugendliches Aussehen unterstreicht die 32-Jährige mit unkonventionellen Outfits im Hippie Look, einem natürlichen Make-up und einem Hauch von Lipgloss, gerade so, als wolle sie lediglich das intensive Grün ihrer Augen ein wenig in den Vordergrund rücken.

Mit ihrer Ehe scheint sich die georgisch-britische Sängerin auch stilistisch weiterentwickelt zu haben. Nicht nur das Album greift neue Facetten auf, sondern auch der Stil der Sängerin hat sich verändert, er ist insgesamt ein wenig erwachsener geworden. Katie Melua verzichtet nach wie vor nicht darauf, ihre natürliche Schönheit zu unterstreichen.

Im Gegenteil: Sie setzt ihr jugendliches Aussehen gekonnt in Szene und wirkt dabei je nach Anlass ladylike oder wie das nette Mädchen von nebenan – stets beweist sie dabei Stilsicherheit. Es bleibt abzuwarten, mit welchen Looks und Sounds die Sängerin ihre Fans in Zukunft weiterhin begeistern wird.


Bildnachweis:© Fotolia-Titelbild:photographyfirm-#01: ALDECAstudio

Share.

Über Iris Martin

Iris Martin, Jahrgang bleibt ein gut gehütetes Geheimnis, ist Mutter zweier Kinder. Rabauke 1 und Rabauke 2 sind Wunschkinder ersten Grades, treiben ihre Eltern regelmäßig an den Rand der Verzweiflung und wissen sie von dort mit einem lieblichen Augenaufschlag wieder wegzuholen. Iris ist derzeit mit ihren beiden Jungs zu Hause, genießt das Leben als Vollzeitmami und hält das Chaos so im Rahmen. Neuen Herausforderungen stellt sie sich dabei gerne – immer gut gewappnet mit dem Wissen, das nur aktiv agierende Eltern haben können.

Leave A Reply