Margot Schmitt und die Traumrollen: Qualitäts-Produkte und Bürsten-Sets für jeden Haartyp

Traumrollen von Margot Schmitt: Für jedes Haar die passende Bürste
Tag für Tag verbringen wir mehrere bis viele Minuten damit, uns für den Alltag zurechtzumachen und die Haare in Form zu bringen.

Das Haar-Styling ist vor allem für viele Frauen sehr wichtig, wirkt sich die Zufriedenheit mit der Frisur schließlich bei Manchen auf die Stimmung und damit das allgemeine Wohlbefinden aus.

Margot Schmitt Traumrollen: Für jeden Haartyp und Styling-Wunsch

Vor allem ein bestimmtes Styling-Utensil verwenden wir dabei ganz besonders häufig: die Bürste: Um das Haar zu entwirren, der Frisur beim Trocken-Föhnen mehr Schwung zu geben oder beim Frisieren: immer dann kommt sie zum Einsatz.

Doch so unterschiedlich und individuell die Frisuren sind, genau so mannigfaltig ist auch die Auswahl an Bürsten auf dem Markt. Dabei ist besonders wichtig: die Bürste sollte unbedingt zum Haartyp, der Frisur und zu den ganz persönlichen Styling-Vorlieben passen, um ungewollte Frisier-Effekte oder langfristig sogar Schäden zu vermeiden.

Haar und Kopfhaut bleiben durch eine gute, qualitativ hochwertige Bürste gesund. Die Bürstenstriche regen die Durchblutung der Kopfhaut an und fördern damit die Versorgung der Wurzeln mit den erforderlichen, wichtigen Nährstoffen.
Um gesundes, gepflegtes Haar zu erhalten oder zu bekommen, sind gute Bürsten daher äußerst wichtig. Die Traumrollen-Bürsten von Margot Schmitt bieten genau das: hochwertige, dauerhafte Pflege und Qualität aus einer Hand.

Bei den Traumrollen handelt es sich um eine ganz bestimmte Bürstenart: eine Rundbürste mit abnehmbarem Stab, der ins trockene Haar eingedreht wird. Margot Schmitt Traumrollen stehen in unterschiedlichen Varianten, Sets und Ausführungen zur Verfügung, passend zum individuellen Haartyp und Styling-Wunsch.

Traumrollen für die Traumfigur, da klappts auch mit dem Nachbarn

Traumrollen für die Traumfigur, da klappts auch mit dem Nachbarn (#01)

Margot Schmitt Traumrolle „Deluxe“ besonders für kräftiges Haar geeignet

Während die „Basis“-Traumrolle mit ihrer neutralen Naturborstenmischung für jeden Frisurentyp geeignet ist, passt sich die Traumrolle „Deluxe“ vor allem für kräftigem, vollem Haar an. Wer auf Natürlichkeit, prächtigen Glanz und widerstandsfähige Elastizität Wert legt, findet bei Margot Schmitt mit „Deluxe“ genau das Richtige.

Bei dieser Produktgattung ist es die außergewöhnliche, ganz besondere Mischung an Naturborsten, die das Haar beim Kämmen von lästigen Rückständen befreit: egal ob Haarspray-Reste, Salze oder sonstige Verschmutzungen aller Art. Je nach Haarlänge und Lieblingsfarbe, bietet Margot Schmitt die Möglichkeit, aus verschiedenen Traumrollen-Sets auszuwählen, natürlich auch bei „Deluxe“.

Man kann in jdem Alter hübsch und gepflegt aussehen mit den Traumrollen von Margot Schmitt

Man kann in jdem Alter hübsch und gepflegt aussehen mit den Traumrollen von Margot Schmitt (#02)

„Thermo-Traumrolle“ speichert Föhn-Wärme

Neben der „Deluxe“-Linie bietet das Sortiment von Margot Schmitt noch eine Vielzahl weiterer Traumrollen. Die „Thermo“-Produkte z.B. weisen eine ganz spezielle Beschichtung auf, was dafür sorgt, dass der Thermorollenkörper die vom Föhn abgegebene Wärme besonders lange, anhaltend speichert und diese anschließend wieder an das Haar zurückgibt.

Das erfreuliche Resultat: durch die in der „Thermo“-Traumrolle gespeicherte Temperatur, wird das Haar voluminöser, glänzender und bekommt eine verbesserte, stabilere Haarstruktur. Die Traumrollen der „Thermo“-Linie erhalten sie natürlich ebenso in unterschiedlichen Set-Ausführungen, etwa in verschiedenen Farben wie gelb, blau oder rot und in unterschiedlichen Größen.

Die Margot Schmitt Traumrollen erweisen sich auch hier als die richtige Wahl.
Klar ist: Das passende Bürsten-Set ist genauso wichtig wie das richtige Shampoo oder der geeignete Conditioner. Mit den Traumrollen von Margot Schmitt sind sie hier in jedem Fall an der richtigen Adresse.


Bildnachweis:© Fotolia Beitragsbild: drubig-photo- #01 Martina Osmy-#02 AlenKadr

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply