Schöne und gesunde Nägel: Die richtige Pflege ist entscheidend

Gesunde Nägel sind für das Wohlbefinden und für ein attraktives Erscheinungsbild unverzichtbar. Doch worauf ist bei der Pflege der Nägel zu achten?

Schöne Nägel: Wichtig für ein ansprechendes Erscheinungsbild

Die Fingernägel haben einen großen Einfluss auf das Erscheinungsbild. Sie sind sehr gut sichtbar, sodass sie den optischen Eindruck stark prägen. Für die Fußnägel gilt dies in der Regel zwar nicht, da sie durch die Schuhe verdeckt sind. In manchen Situationen – beispielsweise am Strand, im Freibad oder wenn Sie bei festlichen Anlässen offene Schuhe tragen – sind sie jedoch ebenfalls gut zu erkennen. Daher ist es wichtig, auf ansprechende Nägel zu achten – sowohl an Händen als auch an Füßen.

Für viele Menschen stellt das jedoch ein großes Problem dar. Die Nägel wirken manchmal unförmig und häufig sind die Ränder eingerissen und daher nicht sehr ansprechend. Hinzu kommen Flecken, Verfärbungen und manchmal sogar ernsthafte Krankheiten am Nagel. Um diese Probleme zu vermeiden, ist eine geeignete Pflege notwendig. Das muss nicht einmal viel Aufwand mit sich bringen. Es gibt einige Pflegetipps, die es ganz einfach machen, für ansprechende Nägel zu sorgen.

Bevor man sich überlegt, wie es möglich ist, schöne Nägel zu bekommen, ist es wichtig, sich Gedanken darüber zu machen, wie man die Nägel gesund halten kann. (#01)

Bevor man sich überlegt, wie es möglich ist, schöne Nägel zu bekommen, ist es wichtig, sich Gedanken darüber zu machen, wie man die Nägel gesund halten kann. (#01)

Für gesunde Nägel sorgen

Bevor man sich überlegt, wie es möglich ist, schöne Nägel zu bekommen, ist es wichtig, sich Gedanken darüber zu machen, wie man die Nägel gesund halten kann. Denn das steht stets an erster Stelle. Kranke Nägel wirken in der Regel nicht ansprechend. Beispielsweise ist es möglich, dass die Nägel aufgrund einer Krankheit sehr leicht splittern oder reißen. Das beeinträchtigt das Erscheinungsbild erheblich. Auch eine Nagelbettentzündung oder ein Nagelpilz kann nicht nur erhebliche Schmerzen hervorrufen. Darüber hinaus beeinträchtigen diese Krankheiten das Erscheinungsbild erheblich. Um schöne und starke Nägel zu erhalten, ist es wichtig, dass sie gesund sind. Das führt automatisch zu einem ansprechenden Erscheinungsbild. Alle weiteren Maßnahmen, die lediglich optische Auswirkungen haben, sollten dabei an zweiter Stelle stehen.

Vitamine für ansprechende Nägel

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist auch für die Nägel von großer Bedeutung. Sind wichtige Nährstoffe nicht in ausreichender Menge enthalten, kann sich das sehr nachteilig auswirken. Beispielsweise ist es möglich, dass sich dadurch das Wachstum verlangsamt. Außerdem werden die Nägel dadurch dünn und brüchig. Aus diesem Grund ist es notwendig, sich gesund zu ernähren. Insbesondere Biotin (Vitamin B7) ist dabei von großer Bedeutung. Dieser Stoff soll das Wachstum und die Festigkeit der Nägel stark erhöhen. Auch Vitamin E ist für die Fingernägel wichtig. Ein Mangel an diesem Stoff kann beispielsweise zu unschönen Verfärbungen führen. Daher ist eine Ernährung, die reich an Vitamin E ist – beispielsweise mit vielen Johannisbeeren, Olivenöl, Lachs oder Nüssen – sehr zu empfehlen. Auch Nahrungsergänzungsmittel aus der Apotheke können helfen. Grundsätzlich gilt jedoch, dass es bei Mangelerscheinungen – beispielsweise wenn die Nägel über Monate hinweg ständig splittern oder abbrechen oder wenn gelbliche Verfärbungen dauerhaft bestehen bleiben – wichtig ist, einen Arzt aufzusuchen. Dieser kann die Ursachen genau ermitteln und die erforderlichen Gegenmaßnahmen einleiten.

Die Nagelhaut ist das kleine Häutchen am Rande der Nägel. Viele Menschen entfernen diese aus ästhetischen Gründen mit einer Schere oder mit einem Schieber. Das ist jedoch unter keinen Umständen zu empfehlen. (#02)

Die Nagelhaut ist das kleine Häutchen am Rande der Nägel. Viele Menschen entfernen diese aus ästhetischen Gründen mit einer Schere oder mit einem Schieber. Das ist jedoch unter keinen Umständen zu empfehlen. (#02)

Cremes für sanfte und glänzende Nägel

Cremes oder Öle sind ebenfalls sehr wichtig, um die Nägel gesund zu halten. Gewöhnliche Hand- und Nagelcremes eignen sich sehr gut für diese Zwecke. Sie spenden der Haut viel Feuchtigkeit und machen sie geschmeidig. Das verhindert, dass sie austrocknet und einreißt. Das ist insbesondere für die feine Nagelhaut von Bedeutung. Auf diese Weise bleibt sie besonders widerstandsfähig und bietet dem Nagel einen optimalen Schutz. Daher trägt sie dazu bei, Entzündungen und andere Krankheiten zu vermeiden. Dabei ist es empfehlenswert, die Cremes oder Öle im Bereich der Nägel sanft einzumassieren, damit sie die entsprechenden Bereiche optimal mit Feuchtigkeit versorgen. Ein hilfreicher Trick besteht darin, die Hände vor dem Schlafengehen einzucremen und sich danach Handschuhe anzuziehen. Das verstärkt die Wirkung und führt dazu, dass Sie am nächsten Morgen mit besonders glänzenden Nägeln aufwachen.

Die Nagelhaut nicht entfernen

Die Nagelhaut ist das kleine Häutchen am Rande der Nägel. Viele Menschen entfernen diese aus ästhetischen Gründen mit einer Schere oder mit einem Schieber. Das ist jedoch unter keinen Umständen zu empfehlen. Dieses feine Häutchen sorgt für einen guten Schutz der Nägel. Bereits beim Entfernen ist es möglich, dass dabei die angrenzenden Bereiche verletzt werden. Außerdem können danach Verunreinigungen deutlich einfacher eindringen. Das kann schwere Entzündungen hervorrufen, die das Erscheinungsbild der Nägel stark beeinträchtigen.

Neben der Nagelbettentzündung gibt es einige weitere Krankheiten, die den Nagel befallen und das Erscheinungsbild beeinträchtigen können. Häufig kommt es beispielsweise zu einem Nagelpilz. (#03)

Neben der Nagelbettentzündung gibt es einige weitere Krankheiten, die den Nagel befallen und das Erscheinungsbild beeinträchtigen können. Häufig kommt es beispielsweise zu einem Nagelpilz. (#03)

Was tun bei Nagelbettentzündung?

Die Nagelbettentzündung zählt zu den häufigsten Krankheiten im Bereich der Nägel. Sie entsteht, wenn Bakterien, Viren oder Pilze in das Nagelbett eindringen. Die Ursache hierfür ist häufig das Entfernen der Nagelhaut, das bereits im vorherigen Abschnitt beschrieben wurde. Hinzu kommen Verletzungen, Schnitte, trockene Haut oder häufiger Kontakt mit aggressiven Chemikalien. Auch Krankheiten – insbesondere Diabetes mellitus – können die Wahrscheinlichkeit für eine Nagelbettentzündung erhöhen. Die Folgen sind sehr schmerzhaft. Die Bereiche rund um den Nagel schwellen stark an, werden heiß und beginnen intensiv zu schmerzen. Darüber hinaus wirkt sich diese Krankheit negativ auf das Erscheinungsbild aus. Eine rote und stark angeschwollene Haut rund um den Nagel macht keinen guten Eindruck. Kleinere Entzündungen in diesem Bereich hat wohl jeder schon erlebt. Manchmal breiten sich diese jedoch stark aus. Es kommt zu starker Eiterbildung und manchmal ist sogar der Knochen betroffen. In diesen Fällen ist es wichtig, umgehend einen Arzt aufzusuchen.

Weitere Krankheiten der Nägel

Neben der Nagelbettentzündung gibt es einige weitere Krankheiten, die den Nagel befallen und das Erscheinungsbild beeinträchtigen können. Häufig kommt es beispielsweise zu einem Nagelpilz. Dieser befällt nicht das Nagelbett, sondern die Oberfläche der Nägel. In der Regel setzt er sich am vorderen Rand fest und breitet sich danach immer weiter aus. Auch schwarze oder dunkelbraune Flecken können ein Anzeichen für eine ernsthafte Erkrankung sein – zumindest wenn diese nicht mit dem Nagel herauswachsen. Hierbei kann es sich um eine Krebserkrankung handeln. Wenn eines der genannten Symptome am Nagel zu beobachten ist, ist es unbedingt notwendig, so schnell wie möglich einen Hautarzt aufzusuchen.

 Für schöne Nägel ist eine glatte Oberfläche sehr wichtig. Allerdings treten dabei immer wieder Rillen auf. (#04)

Für schöne Nägel ist eine glatte Oberfläche sehr wichtig. Allerdings treten dabei immer wieder Rillen auf. (#04)

Unebenheiten einfach mit einer Feile entfernen

In den vorhergehenden Abschnitten wurden in erster Linie gesundheitliche Aspekte genannt. Diese stellen die Voraussetzung für schöne Nägel dar. Nun soll jedoch noch ein Blick auf Pflegemaßnahmen geworfen werden, die ausschließlich die Optik der Nägel verbessern. Für schöne Nägel ist eine glatte Oberfläche sehr wichtig. Allerdings treten dabei immer wieder Rillen auf. Diese können beispielsweise als Folge von Krankheiten oder von Stress entstehen. Sie sind jedoch kein Anzeichen dafür, dass der Nagel krank ist. Auch andere Unebenheiten können das Erscheinungsbild der Nägel beeinträchtigen. Mit einer Manikürefeile ist es jedoch in der Regel möglich, diese Probleme zu beseitigen. Danach ist es empfehlenswert, die Nägel zu polieren. So entsteht eine glatte und ansprechende Oberfläche.

Verfärbungen mit natürlichen Hausmitteln entfernen

Häufig bilden sich auf dem Nagel unschöne gelbliche Verfärbungen. Diese beeinträchtigen das Erscheinungsbild erheblich. Insbesondere wenn Sie einen transparenten Nagellack verwenden oder wenn Sie Ihre Nägel überhaupt nicht lackieren möchten, wirken sich diese sehr nachteilig aus. Allerdings gibt es einige praktische Hausmittel, mit denen es möglich ist, diese Flecken zu entfernen. Eine Möglichkeit besteht darin, Backpulver zu verwenden. Dazu ist es einfach notwendig, dieses in einer kleinen Schale in Wasser aufzulösen und anschließend die Fingernägel etwa fünf Minuten darin zu baden. Auch Zitronensaft und Essig können dabei helfen, die Verfärbungen zu beseitigen. Diese Lebensmittel verfügen über Säuren, die die Farbstoffe entfernen. Gebiss- oder Zahnspangenreiniger bieten sich ebenfalls für diese Aufgabe an. Dazu ist es lediglich notwendig, die Tabs in Wasser aufzulösen und anschließend die Finger in die Lösung zu halten.

Wenn die Nägel gesund, eben und frei von Flecken sind, ist es an der Zeit, ihnen den letzten Schliff zu verleihen. Hierfür bieten sich Nagellacke an. (#05)

Wenn die Nägel gesund, eben und frei von Flecken sind, ist es an der Zeit, ihnen den letzten Schliff zu verleihen. Hierfür bieten sich Nagellacke an. (#05)

Lacke sorgen für den letzten Schliff

Wenn die Nägel gesund, eben und frei von Flecken sind, ist es an der Zeit, ihnen den letzten Schliff zu verleihen. Hierfür bieten sich Nagellacke an. Bei www.99nails.de stehen hierfür unzählige verschiedene Produkte zur Auswahl. Diese ermöglichen es, dem Nagel eine ansprechende Farbe zu geben, die viel Aufmerksamkeit auf sich zieht. Selbst mehrfarbige Gestaltungsweisen sind damit möglich. Ein Nagellack sorgt nicht nur für eine ansprechende Farbgebung. Darüber hinaus schützt er die Nägel und kann daher zu ihrer Gesundheit beitragen. Auf diese Weise profitieren Sie von kräftigen und ansprechenden Fuß- und Fingernägeln.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: Sofia Zhuravetc -#01: puhhha -#02:  fizkes_-#03: Nittaya Saternram -#04: Click and Photo -#05: Dev_Maryna

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply