Handkäs mit Musik: ganz einfach selber machen

0

Das traditionelle hessische Gericht Handkäs mit Musik ist weit über das Rhein-Main-Gebiet beliebt. Wir stellen Ihnen hier ein Rezept vor, wie Sie dieses Vesper kann einfach selbst zubereiten können.

Rezept: Handkäs mit Musik

Für das originale Rezept Handkäs mit Musik benötigen Sie folgende Zutaten:

  •  Acht große Harzer Rollen (beinhaltet vier Stück Handkäse pro Packung)
  •  Acht Esslöffel Speiseöl
  •  200 Gramm Zwiebeln
  •  Vier Esslöffel Weißweinessig
  •  Butter
  •  Bauernbrot
  •  Salz, Zucker, Kümmel, Paprika (edelsüß).
 Wer die Musik etwas variieren möchte, kann nach eigenen Wünschen Pfefferkörner, Schalotten, Schnittlauch und Knoblauch hinzufügen

Wer die Musik etwas variieren möchte, kann nach eigenen Wünschen Pfefferkörner, Schalotten, Schnittlauch und Knoblauch hinzufügen (#01)

Für die Zubereitung dieses Rezepts wird der Handkäse zunächst halbiert oder als ganzes Stück in eine Schüssel gelegt. Als nächstes erfolgt das Anrühren der Musik: dazu wird die Zwiebel geschält, klein gewürfelt und mit dem Weißweinessig sowie dem Speiseöl vermengt. Anschließend wird die Marinade nach eigenen Vorlieben mit Salz, Zucker, edelsüßem Paprikapulver sowie Kümmel verrührt.

In der traditionellen hessischen Küche wird das Öl erst hinzugefügt, wenn sich das Salz komplett im Essig aufgelöst hat. In dieser Marinade zieht der Käse nun ein bis zwei Tage, sodass er sein ganzes Aroma entfalten kann. Dabei wird er zwischendurch mehrmals gewendet. Wer die Musik etwas variieren möchte, kann nach eigenen Wünschen Pfefferkörner, Schalotten, Schnittlauch und Knoblauch hinzufügen oder auch verschiedene Ölsorten (wie Beispielsweise eine Mischung aus Olive-, Sonnenblumen- und Walnussöl) für die Zubereitung von Handkäs und Musik verwenden.

Nun heißt es: guten Appetit! Traditionell wird Handkäs mit Musik zusammen mit saftigem Bauernbrot serviert. So kann mit Hilfe des Messers Handkäs mit ausreichend Musik auf das Butterbrot geschoben und so genüsslich verzehrt werden. Denn: Handkäse mit Musik wird ganz klassisch ohne eine Gabel gegessen. Wer es etwas milder bevorzugt, mischt jungen Handkäse wie beispielsweise Harzer Rollen mit der gleichen Menge einer anderen Käsesorte. Dazu eignet sich vor allem Limburger sehr gut. Likörweine wie Marsala runden den Handkäs mit Musik perfekt ab.

Handkäs mit Musik ist in Deutschland vor allem in den Regionen Hessen, Rheinhessen und der Pfalz weit verbreitet und sehr beliebt.

Handkäs mit Musik ist in Deutschland vor allem in den Regionen Hessen, Rheinhessen und der Pfalz weit verbreitet und sehr beliebt. (#02)

Handkäs mit Musik: das hessische Original

Handkäs mit Musik ist in Deutschland vor allem in den Regionen Hessen, Rheinhessen und der Pfalz weit verbreitet und sehr beliebt. Das traditionelle Gericht gilt allgemein als Spezialität und ist zudem seit dem Jahr 2010 ein geschütztes Produkt. Hessischer Handkäs darf nur dann als solcher bezeichnet werden, wenn er auch tatsächlich in Hessen hergestellt und verpackt wurde. Handkäse besteht traditionell aus Sauermilch und trägt diesen Namen, da er ursprünglich mit der Hand geformt wurde. Handkäs mit Musik gehört neben der grünen Sauce und der Kasseler Ahle Worscht zu den beliebtesten Gerichten aus Hessen.

Damit der Handkäse mit Musik nicht zu kalt ist, sollte er mindestens zwei Stunden vor der geplanten Mahlzeit aus dem Kühlschrank genommen und bei Zimmertemperatur stehen bleiben. Um den Handkäse mit ausreichend Musik verzieren zu können, ist es sinnvoll, die Mahlzeit auf tiefen Tellern anzurichten. Ein wichtiger Tipp: schwitzen Sie die Zwiebeln vor der Zubereitung der Marinade an, so kann die Musik mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, ohne dass diese einen unangenehmen Geschmack entwickelt. Handkäs mit Musik ist ein ideales Gericht für einen lauen Sommertag im Biergarten, passend zu einem leckeren Apfelwein aus der Region.


Bildnachweis:©Fotolia-Titelbild: kaptn-#01: kaptn-#02: Quade

Über den Autor

Sabrina Müller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Lassen Sie eine Antwort hier