Grüne Augen schminken: Nuancenreiches Augen-Make-Up

Mysteriös, bezaubernd oder strahlend – Grüne Augen schminken macht richtig Spaß. Denn grüne Augen lassen sich mit den unterschiedlichsten Farbpaletten schminken. Auf was man dabei achten sollte und welche Farben je nach Haarfarbe zu grünen Augen passen, erfahren Sie hier.

Grüne Augen schminken: Grundton berücksichtigen

Natürlich sollte man sich dabei immer daran orientieren, in welcher Art von Grün die eigenen Augen leuchten. Es gibt eher moosfarbene Augen, zu denen lilafarbene Lidschatten toll aussehen und dann grüne Augen, die an die Farbe an Gräsern erinnert und besonders in Kombination mit hellen, schimmernden Farben bezaubern wirken. Dann wiederum gibt es Frauen, deren grüne Augen einen deutlich Blau- oder auch Braunschimmer aufweisen. Bei solchen Mischschattierungen sollte man den kleinesten gemeinsamen Nenner der beiden Augenfarben finden.

Frauen, deren Augen sowohl etwas braun als auch etwas grün sind, können bei der Suche nach einem passenden Lidschatten zum Beispiel entweder zu Brauntönen oder auch zu Lilatönen greifen, da diese Schattierungen sowohl zu grünen als auch zu braunen Augen passen. Wenn die eigenen Augen in einem eher bläulichen Grün strahlen, kann man sowohl zu hellen Nudetönen oder auch zu sanften Braun- oder Mauvetönen greifen. Wer grüne Augen schminken will, hat also eine große Auswahl.

Video:Make Up für grüne Augen! // Tutorial by Kisu

Grüne Augen schminken – Kühler oder warmer Farbtyp?

Wenn Sie Ihre grünen Augen schminken und so in Szene setzten wollen, sollte Sie zunächst einmal herausfinden, ob die ein kühler oder warmer Farbtyp sind. Generell gibt es noch eine genauere Unterscheidung nach Jahreszeiten, diese grobe Klassifizierung in „kühlen Typ“ beziehungsweise „warmen Typ“ reicht für die Suche nach passenden Lidschatten jedoch völlig aus. Seinen eigenen Farbtyp kann man mit einem ganz einfachen Test bestimmen:

  • Zunächst benötigen Sie ein großes Stück Alufolie aus der Küche.
  • Dann sollten Sie die eigenen Haare komplett aus dem Gesicht gekämmt werden. Wer einen Pony besitzt, sollte ihn zur Seite stecken, lange Haare können zudem zusätzlich hinter am Kopf zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden werden.
  • Als nächstes begibt man sich in einen Raum mit hellem Tageslicht, am besten direkt am Fenster. Das ist wichtig, da künstliches Licht je nach Farbton der Glühbirne das Ergebnis verfälschen kann.
  • Nun hält man das silberfarbene Alupapier direkt an die Wangen, die Stirn und das Kinn.

Wichtig!
Natürlich sollte man bei dem Farbtyptest komplett ungeschminkt sein, da Foundation das Ergebnis genau wie künstliches Licht enorm verfälschen kann.

  • Wenn das Alupapier den Teint frisch und gesund wirken lässt und das gesamte Gesicht einen ausgeschlafenen und jungen Eindruck macht, ist man ein kalter Farbtyp. Ist das Gesicht hingegen eher müde, alt und fahl wirkt, ist man ein warmer Farbtyp.

Video:GRÜNE Augen zum STRAHLEN bringen

Grüne Augen schminken – Auch die Haarfarbe spielt eine Rolle

Wer grüne Augen schminken und effektvoll in Szenen setzten will, sollte nicht nur Lidschatten wählen, der gut zu den grünen Augen, sondern auch zur eigenen Haarfarbe passt. Da sollte man auf ein paar Dinge achten, sonst sieht man schnell krank und unausgeschlafen aus.

• Grüne Augen und rote Haare

Grüne Augen schminken und dabei seine roten Haare berücksichtigen? Ja, das geht. Verzichten sollte man natürlich auf Lidschatten mit rötlichem oder orangenen Unterton, da die sich gerne mit der eigenen Haarfarbe beißen. Stattdessen sollte man vermehrt zu braunen Lidschattenfarben greifen. Diese Farben betonen grüne Augen, ohne zu sehr aufzufallen und wirken deshalb schön natürlich. Wer es etwas auffälliger mag und seine grünen Augen schminken möchte, um richtig zu glänzen, sollte zu fliederfarbenem Lidschatten greifen. Auch sogenannte irisierende Töne dieser Farben sehen zu grünen Augen sehr schön aus. Irisierend bedeutet, dass sich die Farbe des Lidschattens je nach Lichteinfall ändert beziehungsweise in verschiedenen Tönen schillert.

Wer seine grünen Augen schminken will und schöne, helle Haare hat, sollte zu sogenannten Nudetönen greifen. Diese Lidschattenfarben sind in der Regel hell oder hautfarben und fallen so kaum auf. (#01)

Wer seine grünen Augen schminken will und schöne, helle Haare hat, sollte zu sogenannten Nudetönen greifen. Diese Lidschattenfarben sind in der Regel hell oder hautfarben und fallen so kaum auf. (#01)

 

• Grüne Augen und blonde Haare

Wer seine grünen Augen schminken will und schöne, helle Haare hat, sollte zu sogenannten Nudetönen greifen. Diese Lidschattenfarben sind in der Regel hell oder hautfarben und fallen so kaum auf. Trotzdem können sie grüne Augen und blondes Haar richtig verwendet gekonnt in Szene setzten. Auch hier kann man natürlich auch schimmernde, irisierende Töne verwenden. Hell sollte der gewählte Lidschatten aber idealerweise sein, weil zu dunkle Töne im Alltag entweder schnell überschminkt oder aber gerade bei blonden Haaren und der damit eher blassen Haut im Kontrast sehr krass wirken. Wer grüne Augen schminken will, sollte das auf jeden Fall im Hinterkopf behalten.

• Grüne Augen und schwarze Haare

Mit schwarzen Haaren grüne Augen schminken kann eine Herausforderung sein, wenn man nicht weiß, zu welchen Lidschattenfarben man greifen soll. Tatsächlich können Frauen mit sehr dunklen Haare und grünen Augen ruhig zu etwas dunkleren und kräftigeren Farben greifen. Da Schwarz für den Alltag zu heftig und dunkel ist, sollten schwarzhaarige Frauen mit grünen Augen Farben wie Anthrazit wählen. Toll werden die Augen auch betont, wenn man sich für Mauve-Töne entscheidet. Wer grüne Augen schminken will, darf dabei sowohl zu hellen als auch zu dunklen Mauve-Nuancen greifen. Wie hell oder dunkel ist dabei im Prinzip egal. Generell passen zu dunkeln Augen und grünen Augen mit heller Haut eher kühle Töne.

• Grüne Augen und braune Haare

Braune Haare und grüne Augen – Schminken ist mit dieser Kombination recht leicht. Als Brünette können Sie zwischen Lidschatten in verschiedensten Naturtönen, Braunschattierungen und Lila entscheiden. Für das Tages-Make-Up empfehlen sich natürlich eher hellere, unauffälligere Töne, da man besonders im Arbeitsleben nicht zu überschminkt auftreten will. Für die Strandparty oder den Urlaub kann man dann zu knalligeren Lidschattenfarben wie Lila greifen. Brünette Frauen mit grünen Augen können bei einem Smokey-Eyes-Look für den Abend vom Standard-Schwarz abweichen und sich für ein schönes dunkleres Braun entscheiden.

Gerade für den Alltag sollte man sich für ein dezentes Augen-Make-Up entscheiden, auf kleinere farbige Akzente muss man trotzdem nicht verzichten. (#02)

Gerade für den Alltag sollte man sich für ein dezentes Augen-Make-Up entscheiden, auf kleinere farbige Akzente muss man trotzdem nicht verzichten. (#02)

Grüne Augen schminken: Ein Look über tagsüber und für abends

Gerade für den Alltag sollte man sich für ein dezentes Augen-Make-Up entscheiden, auf kleinere farbige Akzente muss man trotzdem nicht verzichten. Hier ist es wichtig zu wissen, welcher Farbtyp Sie sind. Kühle Farbtypen sollten eher zu Lila oder auch Grau in allen Varianten und Schattierungen greifen, während warme Typen mit grünen Augen helle Naturtönen wie Apricot, Beige oder auch zartes Lachsrosa auswählen können. Auch helle, warme Brauntöne funktionieren für diesen Typ gut. Am Abend darf man dann ruhig einmal tief in den Lidschattenkasten greifen.

• Look für den Alltag

Grüne Augen schminken im Alltag bedeutet, eher helle und natürliche Töne zu wählen. Ein eher unauffälliger Ton wie etwa ein helles Beige wird als Basis auf das gesamte bewegliche Lid aufgetragen. In die Lidfalte trägt man dann einen etwas intensiverer Ton auf wie zum Beispiel ein bräunliches Lila auf. Beide Farben muss man gut miteinander verbelenden. Damit die Augen wacher und größer wirken, kann man etwas Highlighter auf den Brauenbogen direkt unter die Augenbraue geben. Abschließend noch die Wimpern tuschen und Sie sind fertig für einen Tag im Büro oder für spaßige Freizeitaktivitäten.

Grüne Augen schminken bedeutet am Abend natürlich vor allem eines: Auffällig! Smokey Eyes funktionieren zum Beispiel auch mit Lidschattenfarben, die grünen Augen besonders stehen (#03)

Grüne Augen schminken bedeutet am Abend natürlich vor allem eines: Auffällig! Smokey Eyes funktionieren zum Beispiel auch mit Lidschattenfarben, die grünen Augen besonders stehen (#03)

 

• Für lange Disco-Nächte oder den nächsten Besuch in der Cocktail-Bar

– sollte man grüne Augen so schminken, dass sie funkeln und strahlen. Dafür darf man dann ruhig etwas auffälligere Farben verwenden und tief in die Schminkschatulle greifen. Grüne Augen schminken bedeutet am Abend natürlich vor allem eines: Auffällig! Smokey Eyes funktionieren zum Beispiel auch mit Lidschattenfarben, die grünen Augen besonders stehen. So kann man statt Schwarz dunkle Grau-und Lilatöne verwenden, welche die recht seltenen grünen Augen hervorheben und ihre Strahlkraft noch vergrößern. Wer ein besonders ausdrucksstarkes Augen-Make-Up für grüne Augen schminken möchte, sollte außerdem die Wimpern kräftig mit Mascara tuschen und zusätzlich noch mit dunklem Kajal oder Eyeliner am Wimpernkranz oder im unteren inneren Augenlid entlangzeichnen, um das Augen-Make-Up noch intensiver machen.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: Anntuan  -#01: RT Design Studio  -#02: Selora -#03:  djile

Share.

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply